Dagegen%2001

da-gegen-gehen 01

“Ich denke, dass diese Unruhe, die man ja auch für künstlerische Prozesse braucht, dieses ewige
Suchen und unruhig sein, dass mich gerade das auch antreibt, lebendig macht”

da-gegen-gehen 01-12.
Als Gestaltungsmittel meiner Fotoradierungen zerkratze ich mit einer Nadel die Oberfläche der Fotonegative bis zu ihrer endgültigen Zerstörung, dem komplett schwarzen Abzug.