Dokumentationen

In Stitches – The Thing About…Art & Artists – Annegret Soltau

Anlässlich der Ausstellung INSIDE OUT – Fotografie und Psychologie fand am
5. Februar 2018 ein Künstlerinterview mit Annegret Soltau statt.

Informationen zum DZ BANK ART FOYER und der DZ BANK Kunstsammlung finden Sie
unter https://www.dzbank-kunstsammlung.de/

Philosophischer Kunst-Salon mit Annegret Soltau am 29. Oktober 2017
Filmdokumentation von Klaus Thon

Annegret Soltau: Finissage Galerie Anita Beckers, Frankfurt, 15.03.17
Eine Filmdokumentation von Klaus Thon.

Annegret Soltau _ a film by Tanja Küchle 2017

Annegret Soltau _ a film by Tanja Küchle from Annegret Soltau on Vimeo.

Die Künstlerin Annegret Soltau im Gespräch mit der Galeristin Anita Beckers
zur Vernissage in Frankfurt am 8. Februar 2017
Eine Filmdokumentation von Klaus Thon.

COLLAGE UND KÖRPER
Filmdokumentation von Klaus Thon

Die Künstlerin Annegret Soltau im Gespräch mit der Philosophin Ute Gahlings
am 15.12.2016, anlässlich der Ausstellung " Schnitt Schnitt " in der Kunsthalle Darmstadt.

WOMAN´S MARCH

#GemeinsamStark
with Micaela, Dorsey, Makda, Sophia, Christina, Emine, Furat, Kirsten and Annegret
copyrigth: Jenny Mayfield

Annegret Soltau – Portrait

Director Gérard Schwarz from vollbild audiovisuell
met the renowned feminist artist Annegret Soltau in her studio.
The result is a very personal portrait that brings us closer to the person and her art.
http://vollbild-av.de/

Feministische Avantgarde der 1970er Jahre in der Hamburger Kunsthalle ARD 2015

Nicht verpassen: Die Ausstellung "Feministische Avantgarde der 1970er Jahre" läuft nur noch bis zum 31. Mai

Posted by Annegret Soltau on Dienstag, 19. Mai 2015

Filminterview mit Annegret Soltau von Rainer Lind, Februar 2013, © R. Lind

Annegret Soltau, aufgezeichnet von Rainer Lind ©, Febr. 2013 from Rainer Lind on Vimeo.

Francis Bacon and the Existential Condition in Contemporary Art
5 October 2012−27 January 2013
Centro di Cultura Contemporanea Strozzina, Palazzo Strozzi, Firenze
At the core of the exhibition are paintings by Francis Bacon (1909-1992),
whose work is placed in dialogue with that of
five contemporary artists of international renown: Nathalie Djurberg, Adrian Ghenie,
Arcangelo Sassolino, Chiharu Shiota and Annegret Soltau. These artists share Bacon’s
reflection on man’s existential condition and on the depiction of the human figure.

Francis Bacon and the Existential Condition in Contemporary Art @ CCC Strozzina from
CCC Strozzina
on Vimeo.

Words beyond death row
Dieser Film wurde während der 5. Weltkongress gegen die Todesstrafe in Madrid
im Juni 2013 präsentiert (mit Bildern von Annegret Soltau ab ca. Min.20),
von Ensemble contre la peine de mort – ECPM
(Gemeinsam gegen die Todesstrafe)

Des mots par-delà le couloir | Words beyond death row from Association ECPM on Vimeo.

Annegret Soltau im Palazzo Strozzi, Florenz, Italien 2012
Ein Kurzfilm von Gherardo Miliani


Kunstpreis der Marielies Hess-Stiftung an Annegret Soltau mit einer Ausstellung
in der Goldhalle des Hessischen Rundfunks, Frankfurt 2011


Annegret Soltau: “Self Performing”, Galerie Merkle, Stuttgart 2010
aufgezeichnet von Fabian Kühfuß