Gruppenausstellungen

Neues%20bild

Abb.: “WACK”, Vancouver Art Gallery, 2008

2018
ART CENTRAL HONG KONG (Galerie Anita Beckers, Frankfurt)
ARCOmadrid 2018 – International Contemporary Art Fair, Madrid, Spanien (Galerie Anita Beckers, Frankfurt)
WOMAN LOOK AT WOMAN, Richard Saltoun Gallery, London UK
INSIDE OUT – Photographie und Psychologie, DZ Kunstsammlung, Frankfurt a.M. (K)

2017
DIE KRAFT DES ALTERS, Belvedere Museum, Wien (K)
FEMINISTISCHE AVANTGARDE DER 1970ER-JAHRE – aus der SAMMLUNG VERBUND, ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe (K)
COLLABORATION – Zeitgenössische Kunst aus Lüneburg, Kunsthalle der Sparkassenstiftung Lüneburg
A POLYPHONIC ESSAY ON MEMORY, curated by Alexandra Ross, Gayle Meikle and Laura Leuzzi, commissioned by NEoN Digital Arts Festival and AHRC funded research project EWVA and REWIND Artists Video Archive, City of Dundee, Scotland
PARIS PHOTO, Grand Palais (Galerie Anita Beckers / Richard Saltoun Gallery) (K)
KUNST FÜR DIE KUNST, Kunsthalle Darmstadt (K)
RADICAL FEMINISM: Helena Almeida & Annegret Soltau, FIAC Paris (Richard Saltoun Gallery) (K)
SILBERGLANZ – Von der Kunst des Alters”, Landesmuseum Hannover (K)
WORKS ON PAPER AND PHOTOGRAPHY, Wopart Art Fair Lugano (Richard Saltoun Gallery)
NACHLESE II, Maurer-Zilioli Contemporary Art, München
COLLABORATION, Gallery Noorus, Tartu, Estland
ART BODENSEE, Dornbirn/A (Brouwer Edition)
DISTURBANCE, Kunsthalle der Sparkasse, Leipzig (K)
WOMAN FEMINISTISCHE AVANTGARDE DER 1970ER-JAHRE aus der SAMMLUNG VERBUND, MUMOK Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig, Wien (K)
THE BODY AS LANGUAGEWOMAN AND PERFORMANCE IN THE 70s, ARMORY SHOW, New York City, USA (Richard Saltoun Gallery, London UK)
ARCO – International Contemporary Art Fair, Madrid, Spanien (Galerie Anita Beckers, Frankfurt)
LIFE IN THE BUBBLE, Grundemark Nilsson Gallery, Berlin
KÜNSTLERPAARE IN DER KUNST, Frauen-Museum, Bonn (K)

2016
QUANTUM LEVITATION, Polarraum für Kunst der Gegenwart, Hamburg
DREISSIG MAL DREISSIG, Galerie Merkle, Stuttgart
SELF / PORTRAITS – Relating Narratives (Video Screening), Visual Research Centre,
Dundee Contemporary Arts
THE FEMINIST AVANT-GARDE OF THE 1970S, Works from the Verbund Collection, The Photographers Gallery, London UK (K)
SCHNITT SCHNITT, Kunsthalle Darmstadt (K)
KOPF-PORTRAIT-MASKE, Galerie Netuschil, Darmstadt
PARALLEL VIENNA, Wien/A (Polarraum für Kunst der Gegenwart, Hamburg)
ART BODENSEE, Dornbirn/A (Polarraum für Kunst der Gegenwart, Hamburg)
MEDICINE IN ART, MOCAK – Museum of Contemporary Art, Krakow PL (K)
SUMMARY, Maurer Zilioli Contemporary Art, München
MEDIA ART FESTIVAL, MAXXI National Museum of the 21st Century Arts, Rom
INSIDE/OUT, Ausstellungshalle 1A, Frankfurt (K)
ARCO – International Contemporary Art Fair, Madrid, Spanien (Anita Beckers, Frankfurt)
PRIÈRE DE TOUCHER – Der Tastsinn der Kunst, Museum Tinguely, Basel (K)

2015
FLASHBACK. Haleh Gallery, Berg am Starnberger See
STILL, STILL, STILL… jeder wie er will. Galerie Merkle, Stuttgart
RABENMÜTTER. Zwischen Kraft und Krise. Mütterbilder von 1900 bis heute. LENTOS Kunstmuseum, Linz
(K)
HER FIRST METEORITE. ROSEGALLERY, Santa Monica, USA
THE PHOTOGRAPHERS. KUK, Monschau
GENDER IN ART. MOCAK – Museum of Contemporary Art, Krakow, Poland (K)
FRAUEN VIDEO ARBEITEN. ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe
GENDER-CAMERA-PERFORMANCE. ZAMEK – Culture Center, Poznan, Poland (K)
FEMINISTISCHE AVANTGARDE. Kunst der 1970er-Jahre aus der Sammlung Verbund, Wien. Hamburger Kunsthalle, Hamburg (K)
ART CENTRAL HONG KONG (Galerie Anita Beckers, Frankfurt)
PERFORMING PORTRAITURE. Museum of Fine Arts, Boston (Collection of Manuel de Santaren)

2014
Festiwal Nowej Sztuki „LAbiRynT”, Słubice/Polen, Frankfurt/Oder (K)
ART TORONTO. International Art Fair Toronto, Kanada (Galerie Anita Beckers, Frankfurt)
TOUGH & TENDER. P8GALLERY – Cooperative Gallery for Contemporary Art, Tel Aviv, Israel (K)
WOMAN. Internationellt Feministiskt Avantgarde Från 1970-Talet
Foto och Video från Sammlung Verbund, Mjellby Art Museum, Halmstad, Schweden
ART SOUTHAMPTON NY, USA (Galerie Anita Beckers, Frankfurt)
ARTEVIDA: CORPO [BODY], Fundação Casa França-Brasil, Rio de Janeiro, Brasilien (K)
TRANSITION, Galerie Anita Beckers, Ausstellungshalle Schulstraße, Frankfurt a.M.
WOMAN. The Feminist Avant-Garde from the 1970s. Works from the Sammlung Verbund, Palais de Beaux Arts, Brüssel, Belgien (K)
7 SEEN – seven artists, Haleh Gallery, München
FOTOGRAFIA CUCITA, Galleria Whitelabs, Mailand, Italien

2013
PULSE Project, curated Presentation “Selected by” art collectors: Baryn Futa and Manuel de Santaren, MIAMI BEACH ART FAIR, Miami, USA
DREISSIG MAL DREISSIG No.2, Galerie Merkle, Stuttgart
ART.FAIR. Cologne, (Haleh Gallery, Berg am Starnberger See)
SIE.SELBST.NACKT. Paula Modersohn-Becker und andere Künstlerinnen im Selbstakt. Paula Modersohn-Becker Museum, Bremen (K)
HASENMILCH – Mensch und Tier. Galerie Christa Burger, München
FRAUENBILD. Kunstforum Seligenstadt
DIE LEINWAND DES LEIBES. Körperkult als neue Soziale Plastik, Walkmühle, Wiesbaden (K)
MUJER. LA VANGUARDIA FEMINISTA DE LOS ANOS 70, Obras de la Sammlung Verbund, Viena, Círculo de Bellas Artes, Photoespaña 2013, Madrid, España
SP-ART FAIR IN SÃO PAULO, Brasilien (Galerie Anita Beckers, Frankfurt)
FADEN – Von der Komplexität des Unscheinbaren, Deutscher Künstlerbund Projektraum, Berlin

2012
ACCROCHAGE, Galerie Merkle, Stuttgart
CORPI SOLITARI, Maurer Zilioli Contemporary Arts, Brescia, Italien
FRANCIS BACON E LA CONDIZIONE ESISTENZIALE NELL´ARTE CONTEMPORANEA, Strozzina Foundazione, Palazzo Strozzi, Florenz, Italien (K)
REVISITEDDISKURS ZUR KUNSTGESCHICHTE IN DER FOTOGRAFIE", Galerie Christa Burger, München
SEEING ONESELF, Casablanca Biennale, Marokko / Gallery kai, Osaka, Japan (K)

2011
VOICE OF WOMEN, Haleh Gallery, Berg am Starnberger See
DAS TEXTILE ALS MEDIUM DER ZEITGENÖSSISCHEN KUNST, Kunstarchiv Darmstadt
ENTRE-TEMPS, Galerie Friebe, St. Gallen/Schweiz
VIELFACH VERORTET, Darmstädter Sezession, Museum Künstlerkolonie, Darmstadt
COLLAGE – ZERSTÜCKTE WELT, Galerie Netuschil, Darmstadt

2010
SEEING ONESELF, Fotomuzeum Cecskemèt, Ungarn
DONNA: AVANGUARDIA FEMMINISTA NEGLI ANNI`70 dalla Sammlung Verbund di Vienna, Galleria nazionale d`arte moderna, Rom (K)
VORREITERIN, Gabriele Münter Preis, Martin-Gropius-Bau, Berlin und Frauenmuseum, Bonn (K)
KÖRPERNAH – AKTE/NUDES, Galerie Tammen, Berlin
KÜNSTLER & KÜNSTLERFREUNDE, Galerie Merkle, Stuttgart

2009
WACK! ART AND THE FEMINIST REVOLUTION, Vancouver Art Gallery, Vancouver (K)
METHUSA, Frauenmuseum, Bonn (K)
ZEITLOS, Schuhfabrik, Ahlen
SZENENWECHSEL – Zitate aus der jüngeren zeitgenössischen
Kunst, Hochheimer Kunstsammlung, Hochheim am Main
IN BETWEEN, Walkmühle, Wiesbaden (K)
SAMPLE # 2, Deutscher Künstlerbund Berlin, Projektraum
ART VILNIUS`09, Litauen, Giedre Bartelt Galerie, Berlin
PERFORMANCE // FRAME, Galerie Anita Beckers, Frankfurt a.M.
25×25, Kunstarchiv Darmstadt
EVERYBODY – Tanz mit dem Totentanz, Kunsthalle Memmingen
KRITISCHE MASSE – 90 Jahre Sezession, Mathildenhöhe Darmstadt (K)
BLUTBILDER, Deutsche Krebshilfe, HASPA, Hamburg
DREISSIG MAL DREISSIG, Galerie Merkle, Stuttgart

2008
FRAUENBILDER – 15 Internationale Künstlerinnen, Kunsthalle Lingen
WACK! ART AND THE FEMINIST REVOLUTION, P.S.1 MOMA – The Museum of Modern Art, N.Y./USA (K)
SAMPLE # 1, Deutscher Künstlerbund Projektraum, Berlin
PULSE ART FAIR, New York (Galerie Anita Beckers, Frankfurt)
GESPEICHERT II, Galerie Caesar & Koba, Hamburg
ART CHICAGO (Galerie Anita Beckers, Frankfurt)
ART AMSTERDAM (Galerie Merkle, Stuttgart)
EIN LEBEN LANG. Neue Gesellschaft für Bildende Kunst, Berlin (K)
FLUCHTEN, Walkmühle, Wiesbaden (K)
GEWEBEPROBEN II, Galerie Christa Burger, München
WACK! ART AND THE FEMINIST REVOLUTION, Vancouver Art Gallery, Vancouver , B.C. Canada (K)
SEEING ONESELF, San Miquel de Allende, Guanajuato, Mexiko, Nationales Kunstmuseum, Cluj (Klausenburg), Rumänien (K)
FOTOGRAFIE AUS DER SAMMLUNG DEUTSCHE BANK, Europäischer Monat der Fotografie, Deutsche Bank, Berlin
SKINSCAPES – Haut: Die Kunst der Körperoberfläche, Marburger Kunstverein, Marburg (K)

2007
GABRIELE-MÜNTER-PREIS AUSSTELLUNG 2007, Martin-Gropius-Bau, Berlin, Frauen-Museum, Bonn (K)
WACK! ART AND THE FEMINIST REVOLUTION, MOCAThe Museum of Contemporary Art, Los Angeles/National Museum of Women in the Arts, Washington, USA (K)
30TH ANNIVERSARY SHOW, Galeria Foto-Medium-Art Gallery, Kraków/Polen
LEIBHAFTIG – KÖRPER IN DER ZEITGENÖSSISCHEN KUNST, Städtische Galerie, Ravensburg, Kunstverein Konstanz (K)
10 JAHRE GALERIE MERKLE, Galerie Horst Merkle, Stuttgart (K)
FRAUEN IM OKZIDENTFRAUEN IM ORIENT, Stadtgalerie Klagenfurt/Österreich, Saarbrücker Schloss, Saarbrücken, Stadtschloss Fulda (K)
12 POSITIONEN der Darmstädter Sezession, Hessische Landesvertretung, Berlin (K)

2006
SICH SELBST SEHEN, Fotogalerie am Helsingforser Platz, Berlin (K)
ZIEHUNG DER DEPOTWÄNDE, Galerie Merkle, Stuttgart
FINALE – Künstler der Galerie, Galerie Ulrike Buschlinger, Wiesbaden
40JAHREVIDEOKUNST.DE – WAS FEHLT? Projektraum Deutscher Künstlerbund, Berlin
I AM AN ARTIST, I LOVE MYSELFFOTOGRAFISCHE SELBSTPORTRAITS, Giedre Bartelt Galerie, Berlin
SEEING ONESELF, Casa de las Conchas, Salamanca, Spanien (K)

2006-07
MEHR ALS DAS AUGE FASSEN KANNFotokunst aus der Sammlung
Deutsche Bank
, Ausstellungstournee in sieben lateinamerikanische Museen:
Monterry, Mexico City, Bogota, Lima, Santiago de Chile, Sao Paulo und Buenos Aires (K)

2005
TROUBLE 1 : FEMALE BODY, Stadtbad Oderberger Straße, Berlin (CD-K)
SEEING ONESELF, Gewölberaum des Schlosses von Nové Mesto nad Metují, Tschechien (K)
FRAUEN IM ORIENTFRAUEN IM OKZIDENT, Frauenmuseum, Wiesbaden
DAMENWAHL –Arbeiten auf Papier, Galerie Karin Friebe, Mannheim
ART COLOGNE, Galerie Ulrike Buschlinger (K)

2004
ENTHÜLLT – Das Aktbild in der Fotokunst des 20. Jahrhunderts, Städtische Museen, Heilbronn (K)
FLICK GUT – Kulturgeschichtliches zur Instandstellung. Gewerbemuseum, Winterthur/Schweiz (K)
BOCCA DE LA VERITA – Internationale Ausstellung zum Thema Mund, Kunstverein Bad Salzdetfurth eV., Schloss Bodenburg (K)
FRAUEN IM ORIENTFRAUEN IM OKZIDENT, Aalen, München, Bukarest, Temeswar, Rumänien, Rabat, Marokko (K)
GRENZENGENDER IN KUNST UND WISSENSCHAFT, Symposium und Ausstellung, Heag-Halle, Darmstadt (K)
COMPLIMENTS OF THE SAISON III, Galerie Ulrike Buschlinger, Wiesbaden

2003
5 JAHRE – Galerie Merkle, Stuttgart (K)
FRAUEN IM ORIENT– FRAUEN IM OKZIDENT, PrinzMaxPalais, Karlsruhe, Frauen Museum, Bonn, Kommunale Galerie Wilmersdorf, Berlin (K)
ME, MYSELF AND I, Projektraum, Deutscher Künstlerbund, Berlin
!ALTERSKULTUR? Reflexionen-Zerrbilder-Visionen, Franckesche Stiftungen, Halle (K)
ART COLOGNE, Köln, Galerie Ulrike Buschlinger, Wiesbaden (K)
RELEASE + KUNST, EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Stuttgart (K)
KÜNSTLER DER GALERIE, Galerie Merkle, Stuttgart
COMPLIMENTS OF THE SEASON II, Galerie Ulrike Buschlinger, Wiesbaden

2002
ALLER ANFANG. GEBURT-BIRTH-NAISSANCE, Österreichisches Museum für Volkskunde, Wien (K)
MUSTER FRAU, Kunsthalle Darmstadt (K)
DAS ZWEITE GESICHT, Deutsches Museum, München (K)
20. INTERNATIONALE KÜNSTLERPLEINAIRS *981-2001, Kunstpalast der alten Kunsthalle, Krakau,Polen (K)
CONSTRUCTING MEMORY AND SPACES: Fotokunst aus der späten 60er bis 80er Jahre, DG-Bank Collection, Fotografie Forum international, Frankfurt/Main
10 JAHRE – Galerie Ulrike Buschlinger, Wiesbaden (K)
DER AKT IN DER KUNST DES 20. JAHRHUNDERTS, Kunsthalle Emden (K)

2001
UNMÖGLICHE KUNST, Maximilianeum, Institut für Kunst und Forschung, München (K)
RADIERUNGEN, Galerie und Edition Merkle, Stuttgart
ARCO MADRID – Internationale Kunstmesse, Madrid / Spanien, Galerie Oliver Schweden, München (K)
ART FRANKFURT, Galerie Ulrike Buschlinger, Wiesbaden (K)
VERLETZUNG ALS IDENTITÄTSBEFRAGUNG, Deutscher Evangelischer Kirchentag, Forum Kunst, Alte Oper, Frankfurt/Main
HOLZPOSTKARTEN, Kunstarchiv, Darmstadt
ZEITSPUREN, Galerie Netuschil, Darmstadt
COMPLIMENTS OF THE SEASON, Galerie Ulrike Buschlinger, Wiesbaden
EDITIONEN – Künstler der Galerie, Galerie und Edition Merkle, Stuttgart

2000
HAUTNAH, Galerie der Stadt Remscheid (K)
ANIMALS, Expo 2000 – Projekt, Kunstraum Steinhude (K)
KÖRPERLANDSCHAFTEN, Galerie Oliver Schweden, München
HOMMAGE AN JOHANNES GUTENBERG, Gutenberg Pavillon, Mainz (K)
NEU IN DER GRAPHISCHEN SAMMLUNG I, Hessisches Landesmuseum, Darmstadt (K)
ALPHABETS, CODES UND ANDERE ZEICHEN, Gutenberg Pavillon, Mainz (K)

1999
40 TAGE – 40 KÜNSTLER – PART 2, Galerie Oliver Schweden, München.
30 + 30 + 30, Darmstädter Sezession in Partnerstädten u. a. Centre des Avades, Troyes / Frankreich, Chesterfield / England (K)
TIERISCHE WELTEN, Ausstellungshallen Mathildenhöhe (K)
FEMMES, CORPS ET AME, Couvent des Cordeliers, Paris
INTERNATIONAL ART FAIR, Santa Fe, USA , Galerie Oliver Schweden, München
IM SPIEGEL DER ZEITPORTRAIT & SELBSTPORTRAIT, Kunstverein Schloss Plön
KORRESPONDENZEN, Kunsthalle Darmstadt (K)
BRUSTLUSTFRUST, BH-Benefiz, Frauenmuseum, Bonn (K)
SCHNITTSTELLE: WORTBILDTEXT, Kunstarchiv, Darmstadt (K)

1998-99
RECONCEPTUALIZATIONS OF A VISION, Monique Goldstrom Galerie, New York/USA

1998
ZURÜCK NACH VORN, Galerie Markus Richter, Potsdam
NOT FOR SALEFOR SALE, Galerie Anita Beckers, Darmstadt
DAS KIND IN DER KUNST, Beetz & Kemfert Kunstberatung, Eurotower, Frankfurt/Main
L. FRITZ GRUBEREINE FOTOGRAPHISCHE HOMMAGE, Lichtblick Galerie, Köln (K)
GRAFIKMESSE, Dresden, Galerie Markus Richter, Potsdam
KÜNSTLER DER GALERIE, Galerie Ulrike Buschlinger, Wiesbaden
SHOT ME, Monique Goldstrom Galerie, New York, USA
RELEASE + KUNST, Städtische Galerie unterm Turm, Stuttgart (K)
KLEINE FORMATE, Galerie und Edition Merkle, Stuttgart (K)
EISZEIT, Beetz & Kemfert Kunstberatung, Eurotower, Frankfurt/Main

1997-98
SIGNS OF AGE: REPRESENTING THE OLDER BODY, Contemporary Art Forum, Santa Barbara, USA (K)

1997
DAS NEUE GESICHT, Kunstverein Konstanz (K)
DIE DARMSTÄDTER SEZESSION 1919-1997, Ausstellungshallen Mathildenhöhe, Darmstadt (K)
DIE DUNKLE KAMMERFOTOGRAFIE UND KÖRPER, Galerie Markus Richter, Potsdam
LINIE-RAUM-REFLEXION- KÜNSTLER AUS DARMSTADT SETZEN ZEICHEN; Darmstädter Kunstverein (K)
ART MULTIPLE , Düsseldorf, Galerie Markus Richter, Potsdam
ZUSAMMENKUNST, Nassauischer Kunstverein, Wiesbaden
KÜNSTLER DER GALERIE, Galerie Ulrike Buschlinger, Wiesbaden

1996-97
FEMMES, CORPS ET AMÊ, Musée de la Civilisation, Québec (K)

1996
DIE HAND ALS MOTIV IN DER ZEITGENÖSSISCHEN KUNST, Archivgalerie, Friedberg
DAS HELLE UND DAS DUNKLE, Release im SüdwestLB Forum, Stuttgart (K)
ART COLOGNE, Galerie Ulrike Buschlinger, Wiesbaden und Galerie Anita Beckers, Darmstadt

1995
ART FRANKFURT, Galerie Ulrike Buschlinger, Wiesbaden und Galerie Anita Beckers, Darmstadt
MANUAL DEVICES – Die Hand als Motiv in der zeitgenössischen Kunst, Sonderschau der Art Frankfurt (K)
GRAFIK DER GEGENWART, Rheinisches Landesmuseum, Bonn
DAS MENSCHENBILD IN DER WERBUNG, Fototage Rheinland, Bonn (K)

1994
DER NEUE ADAM, Evangangelische Begegnungsstätte Hohenwart, Pforzheim (K)
SELBSTPORTRAITS, Kunstverein Eislingen (K)
ÄSTHETIK IM ALTER, Wanderausstellung u.a. Stadt Offenbach (K)
FOTO-FUTURE, Messe-Zentrum, Nürnberg (K)
BORDERLINES, Neuer Berliner Kunstverein (K)

1993
FREMD IN DIESEM LAND, Capitol, Halle a.d. Saale
KÜNSTLER DER DARMSTÄDTER SEZESSION, Plock, Polen, Freiberg, Sachsen, Palazzo Martinegro, Brescia, Italien und Libau, Lettland (K)
METAMORPHOTO – Positionen zeitgenössischer Fotografie, Städtische Galerie Filderhalle, Leinfelden-Echterdingen (K)
ART FRANKFURT, Galerie Ulrike Buschlinger, Wiesbaden
UNTER ANDEREN UMSTÄNDEN: EINE AUSSTELLUNG ZUR
GESCHICHTE DER ABTREIBUNG, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden (K)
EROTIC ?, Kunstverein, Eislingen (K)
COLLAGE IN DEUTSCHLAND 195O-1993, Kunstverein Speyer (K)
BORDERLINES, Deutsches Postmuseum, Frankfurt a.M. (K)
KUNST MIT PHOTOGRAHIEDIE 9OER JAHRE, Architekturmuseum,
Frankfurt a.M. und Rheinisches Landesmuseum, Bonn und Kunstverein, Wolfsburg (K)

1992
DAS DRITTE AUGE, GEDOK-Bundesausstellung, Freiburg (K)
VISION D’EUROPE, Sociéte Nouvelle d’Explotation de la Tour Eiffel, Galerie Alain Oudin, Paris (K)
NATÜRLICH – KÜNSTLICH, Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen

1991
WAS WAHRHEIT WÄRE – FOTOMONTAGE HEUTE, Galerie am Helsingforser-platz, Berlin
BILD-SCHNITT-BILD, Darmstädter Kunstverein (K)
GEISTES-GEGENWART, Museum Bochum (K)
MAI DE LA PHOTO, Reims, Frankreich (K)
PERLEN FÜR DIE SÄUE, Neue Gesellschaft für Bildende Kunst e.V., Berlin (K)
NEW SPACE OF PHOTOGRAPHY, 2nd East/West Photoconference, Wroclaw, Polen (K)

1990
1. INTERNATIONALE VIDEO-TAGE, Istanbul, Türkei
DOCUMENT & INVENTION, Dallas Museum of Art, Moore College of Art and Design, Goldie Paley Gallery, Philadelphia, Burden Gallery, International Center of Photography, NYC und Center for exploratory and perceptual Art, Buffalo (K)
ART OF TODAY, International Fine Art, Budapest, Ungarn (K)
FLUCHTPROBLEMKREIS SEIT MENSCHENGEDENKEN, Darmstädter Kunstverein (K)

1989
35.INTERNATIONALE KURZFILMTAGE, Oberhausen (K)
DOKUMENT UND ERFINDUNG, Haus am Lützowplatz, Berlin, Allunions-Zentrum, Moskau und Neue Kunsthalle, Freiburg (K)
DAS PHOTO ALS AUTONOMES BILD, Kunsthalle, Bielefeld und Bayerische Akademie der Schönen Künste, München (K)
VILLA MASSIMO *1986-88, Sammlung Ludwig, Aachen (K)
DIE PHOTOGRAPHISCHE SAMMLUNG, Schleswig-Holsteinisches Landesmuseum, Schloß Gottorf, Schleswig (K)
BAD WOMEN, Elefanten-Press-Galerie, Berlin

1988
AUGEN-BLICKE, Stadt-Museum, Köln und Museum Villa Stuck, München (K)
FOTOVISION, Sprengel Museum, Hannover, Kunstraum im Messepalast, Wien und Museum für Gestaltung, Zürich (K)
NIEDERSÄCHSISCHE VIDEOTAGE, Salzgitter (K)

1987
SELFNEUE SELBSTBILDNISSE, Frauen-Museum, Bonn (K)
INFERMENTAL VI, Vancouver, Canada
FOTOGRAFISCHE BILDER, Kunstverein, Mannheim und Städtische Galerie, Nordhorn (K)
BILDER FÜR AFRIKA, Stadt-Galerie, Saarbrücken (K)

1986
EVA UND DIE ZUKUNFT, Hamburger Kunsthalle (K)
INSTANT MEDIA, Videoausstellung, Goethe-Institut, Paris
KÜNSTLERBÜCHER, Universität Oldenburg (K)

1985
LES IMMATÈRIAUX, Centre Georges Pompidou, Paris (K)
FRAUEN MACHEN DRUCK, Universität, Trier (K)
KRANKHEIT UND KRANKSEIN IN DER GEGENWARTSKUNST, Kulturamt der Stadt Marburg, Bundesgesundheitsamt Berlin und Deutsches Medizinisches Museum, Ingolstadt (K)
KÜNSTLER AUS HESSEN, Darmstädter Kunstverein und Erevan, Armenien, UDSSR (K)
DIE ANDERE EVA, u.a. Kunstpalast, Düsseldorf, Frauen-Museum, Bonn und Darmstädter Kunstverein (K)
DAS AKTFOTO, Museum des 2O. Jahrhunderts

1984
IM TOTEN WINKEL, Kunsthaus und Kunstverein, Hamburg (K)
NACKT IN DER KUNST, Sprengel-Museum, Hannover (K)
KUNST UND MEDIEN, Staatliche Kunsthalle, Berlin (K)
VILLA MASSIMO, Kunstverein, Hannover (K)
UMGANG MIT DEM KÖRPER, Galerie Barbara Gross, Bergen bei München

1983
SPECULUM, Museum Weserburg, Bremen (K)
KOPF UND BAUCH, Mathildenhöhe, Darmstadt, Secessionshaus, Wien und Kunstpalast, Düsseldorf (K)
DEUTSCHER KÜNSTLERBUND, Martin-Gropius-Bau, Berlin (K)

1982
JUNIJ 82, Ljubljana, Amsterdam (K)
VIDEOKUNST IN DEUTSCHLAND *1963-82, Kölnischer Kunstverein, Köln, Kunsthalle Hamburg, Badischer Kunstverein, Karlsruhe, Westfälischer Kunstverein, Münster, Städtische Galerie im Lenbachhaus, München, Kunsthalle Nürnberg und Nationalgalerie, Berlin (K)
WIR BITTEN ZU TISCH, Galerie Below, Stuttgart (K)
1. INTERNATIONALE VIDEOTAGE, Mannheim, Galerie Art Now und Cinema Quadrat (K)
SEQUENZEN, Kunstpalast Düsseldorf (K)
EXPERIMENTALFILM VON FRAUENGESTERN UND HEUTE, Frauenkino, München
DEUTSCHE RADIERER DER GEGENWART, Darmstädter Kunstverein (K)

1981
3.ERLANGER VIDEOTAGE (K)
GRUPPE 7, Galerie Palais Walderdorff, Trier (K)

1980
PREMIO INTERNATIONALE, Biella, Italien (K)
KÜNSTLERBÜCHER II, Produzentengalerie, München (K)
LIEBEDOKUMENTE AUS UNSERER ZEIT, Kunstverein Darmstadt und Hannover (K)
FRAUENMACHT UND OHNMACHT, Künstlerhaus, Wien
KUNST HEUTE, Hamburger Kunsthalle
GRAFIKEN AUS DER BRD, Havanna, Kuba (K)
KÜNSTLERBÜCHER, Frankfurter Kunstverein und Metronom, Barcelona, Spanien (K)
FRAUENBILDER, Galerie Barbara Gross, Bergen bei München (K)
DARMSTADT IM QUADRAT, Galerie Karin Friebe, Darmstadt (K)

1979
EINGRIFFE, Galerie Karin Friebe, Darmstadt
GRUPPE 7, Kunstverein Gütersloh (Katalog)
RAUMPROGAMME, Baack’scher Kunstraum, Köln (K)
KÜNSTLERBÜCHER I, Produzentengalerie, München (K)
SHVANTZ!Festival, Städel, Frankfurt a.M. (K)

1978
DAS BILD DES KÜNSTLERS – SELBSTDARSTELLUNGEN, Hamburger, Kunsthalle (K)
GRUPPE 7, Moderne Galerie. Saarland-Museum, Saarbrücken (Katalog)
DIE BILDENDE KUNST UND DAS TIER, Orangerie, Hannover-Herrenhausen (K)
FIGUR UND RAUM, Kunsthalle Krakau, Polen (K)

1977
FIGURA 2, Buchmesse, Leipzig (K)
SUBJEKT-MEDIUM-OBJEKT, Hessisches Landesmuseum, Darmstadt (K)

1976
PREMIO INTERNATIONALE, Biella, Italien (K)

1975
FRANKFURTER KÜNSTLER, Musée des Beaux Arts, Lyon, Frankreich (K)
INTERNATIONALE GRAFIKBIENNALE, Ljubljana, Jugoslawien (K)

1974
Palazzo Comunale, Mailand, Italien

1973
KUNSTSZENE FRANKFURT, Frankfurter Kunstverein

1970
HANDZEICHNUNGENAKTUELL, Kunsthaus, Hamburg

(K) = Katalog