Monographien

121204 titel rahmen1

Annegret Soltau. ICH SELBST. Texte: Ralf Beil, Karin Struck, Kathrin Franz, Annegret Soltau und Gernot Böhme (Deutsch/Englisch, 2. erweiterte Auflage), Justus von Liebig Verlag, Darmstadt 2015

Baldur Greiner. ANNEGRET SOLTAU: ICH WAR TOTAL SUCHEND. Weststadt Verlag, Darmstadt 2013

Sarah Bruynoghe. DIE VERNÄHUNG DES SELBST. Zelfrepresentatie in het oeuvre van Annegret Soltau. Masterarbeit, Universität Gent, Belgien 2012

Martina Ohrt. ANNEGRET SOLTAUDER FADENEINE BIOGRAFIE, Diplomarbeit, Fachhochschule Ottersberg 2011

Julia Gock. WERKSTATT UND KOMPETENZANNEGRET SOLTAU UND GORDON MATTA-CLARK ALS AUSGANGSPUNKT FOTOGRAFISCHEN ARBEITENS MIT KINDERN. Magisterarbeit, Universität Würzburg 2010

Annegret Soltau. SELF PERFORMING 1973 – 2010., Galerie Merkle, Stuttgart 2010

Annegret Soltau. SEITENBLICKESICHTWEISEN AUF DAS WERK VON ANNEGRET SOLTAU. Darmstädter Dokumente Nr.25. Darmstadt 2008

Bruno Struif. (Hrsg.) PERSONAL IDENTITY. Text: Bruno Struif, Kathrin Schmidt, Petra Gehring u.a. Fraunhofer Institut. Darmstadt 2007

Kathrin Schmidt. (Hrsg.) ANNEGRET SOLTAU. Text: Ralf Beil, Karin Struck, Kathrin Schmidt, William Ganis, Lutz Fichtner, Farideh Akashe-Böhme und Gernot Böhme. Institut Mathildenhöhe. Darmstadt 2006

Annegret Soltau/Karin Struck. ANNÄHERUNGEN AN INGEBORG BACHMANN. Gesellschaft Hessischer Literaturfreunde. Justus Liebig Verlag Darmstadt 2003

Stephan Wünsche. (Hrsg.). Projekt zur Ausstellung DER KÖRPER – ICH SELBST, Bd. 1-3. Erich-Kästner- Gymnasium, Eislingen 2001

Annegret Soltau. DER KÖRPER – ICH SELBST. Text: Stephan Wünsche. Eislingen/Stuttgart 2000

Annegret Soltau. MUTIERE ICH ODER VERWANDLE ICH MICH? Text: Klaus D. Pohl und Elisabeth Bronfen. Hessisches Landesmuseum Darmstadt 2000

Annegret Soltau. FEMALE GENEALOGY. New York 1999/2000. Text: Ute Ritschel

Annegret Soltau. ZWISCHEN LEBEN UND TOD. Text: Ulrike Rein. Pforzheim – Hohenwart, 1999

Tatjana Hally. ASPEKTE FEMINISTISCHER KUNST UND KUNSTTHEORIEAUFGEZEIGT AM WERK ANNEGRET SOLTAUS. Magister Arbeit, J. W. Goethe Universität, Frankfurt 1998

Annegret Soltau. AUSGRENZUNG DER FRAUEN IN DER KUNST – AM BEISPIEL ANNEGRET SOLTAU. Darmstädter Dokumente Nr.2. Darmstadt 1997

Annegret Soltau. PUBERTÄT – TOCHTERBILDER. Edition Fotohof. Salzburg 1997

Christel Michael. ANNEGRET SOLTAU: FOTOVERNÄHUNGEN. „GENERATIVE“ UND KUNSTHISTORISCHE ASPEKTE., Magister Arbeit. Universität Lüneburg 1997

Annegret Soltau. VON INNEN NACH AUSSEN. Text: Renate Petzinger. Edition Merck. Darmstadt 1996

Annegret Soltau. ZEITERFAHRUNG. Text: Klaus D. Pohl und Interview mit Annegret Soltau. Hessisches Landesmuseum. Darmstadt 1994

Annegret Soltau. SELBST. Text: Brigitte Buberl. Dortmund 1994

Annegret Soltau. HEILUNG. Text: Isabella Fehle mit Interview: Gerda Breuer/Annegret Soltau. Schwäbisch Hall 1994
Annegret Soltau. DER MENSCH ALS READYMADE. Text: Renate Berger. Sonderdruck aus: Claudia Gabriele. Philipp: Metamorphoto. Jonas Verlag. Marburg 1993

Annegret Soltau. HAUTNAH. Text: Iris Gniosdorsch. Frankfurt a.M. 1993

Annegret Soltau. LEBENSBILDER. Text: Klaus Gallwitz. Sonderdruck aus: Bild – Schnitt – Bild. Kunstverein. Darmstadt 1991

Martina Mouchot. DIE KÜNSTLERIN ANNEGRET SOLTAU. Magister Arbeit. J.-W. Goethe Universität. Frankfurt a.M. 1991

Annegret Soltau. FRAGMENTE DES ICHS. Text: Reinhold Mißelbeck, Interview: Sigrun Paas/Annegret Soltau. Mainz 1991

Annegret Soltau. GRIMA. Text: Christian Rathke. Schleswig 1988

Annegret Soltau. RÖMISCHES TAGEBUCH (in Folgen). Darmstädter Echo 1986/87

Annegret Soltau. MUTTER-GLÜCK. Text: Klaus Gallwitz. Edition Barbara Gross. München 1986

Annegret Soltau. LEBENSZEICHEN. Texte: Hans Gercke und Gert Reising. Heidelberger. Kunstverein 1983

Annegret Soltau. SCHWANGER. Text: Gislind Nabakowski. Frankfurter Kunstverein 1983

Annegret Soltau. SCHWANGER-SEIN. Darmstadt 1983

Annegret Soltau. MUTTER-DA-SEIN. Darmstadt 1982

Annegret Soltau. GEBÄREN-MÜSSEN. Darmstadt 1982

Annegret Soltau/Bernadette Baumann. BEGEGNUNG. MS-Edition. Darmstadt 1980

Annegret Soltau. ZUSTÄNDE. Darmstadt 1979

Annegret Soltau. SCHWANGER. Darmstadt 1978

Annegret Soltau. DER VERSCHNÜRTE MENSCH. Texte: H.M. Schmidt und Hans Gercke. Darmstadt 1979

Annegret Soltau. KONZEPTE UND TEXTE ZU AKTIONEN. Darmstadt 1977